Weihnachtstorten

Weihnachtstorte

Zutaten:

500 g Magerquark

1       Zitrone

1/2 L Schlagsahne

2 EL  Zucker

2       Päckchen Sahnesteif

4 EL  Johannisbeermarmelade

3 EL  Johannisbeergelee

3       helle Biskuitböden

2 EL  gehackte Pistazien

        Schokofiguren

Zubereitung:

Verrühren Sie den Quark mit dem Saft der Zitrone. Anschliessend schlagen Sie die Sahne und lassen dabei das Sahnesteif und den Zucker reinrieseln. Nun rühren Sie vorsichtig die Sahne unter den Quark. Marmelade und Gelee verrühren. Dann lösen Sie die Tortenböden und bestreichen den ersten Tortenboden mit der Hälfte der Marmelade und ca. einen Drittel des Quarks. Nun legen Sie den zweiten Boden drauf und wiederholen den Vorgang. Dann kommt der letzte Boden oben drauf und wird oben und am Rand mit Quark bestrichen. Zum Schluss können Sie die Torte, nach Ihren Wünschen mit Pistazien und Schokofiguren verzieren.

_____________________________________________________________________________________________

Schokoladebaumstamm

Zutaten:

4        Eier

125 g Zucker

1        Päckchen Vanille-Zucker

75 g   Mehl 5

50 g   Speisestärke

1       Messerspitze Backpulver

200 g Puderzucker

275 g Halbbitter - Kuvertüre

1       Teelöffel löslicher Espresso

1       unbehandelte Orange

250 g Butter oder Margarine

1-2    Esslöffel Pistazienkerne

         einige Schokoladenblätter

         Backpapier

Zubereitungszeit:

1 Stunde 15 Minuten

Zubereitung:

Eier trennen. Eigelb, 3 Esslöffel lauwarmes Wasser, Zucker und Vanillienzucker schaumig Rühren, Eiweiss steif schlagen, auf die Eigelbmasse geben. Mehl, Speisestärke und Backpulver darübersieben. Alles vorsichtig unterziehen. Biskuit auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Im vorgeheizten Backofen ( E-Herd; 200°/Gasherd; Stufe 3) 10 bis 15 Minuten abbacken. Auf ein Küchentuch etwas Puderzucker sieben. Biskuit vorsichtig auf ein Tuch stürzen, Backpapier ablösen. ein feuchtes Tuch darauflegen und abkühlen lassen. Kuvertüre im Wasserbad schmelzen. Den Espresso in 2 Esslöffel heissem Wasser auflösen, abkühlen lassen. Restlichen Puderzucker sieben. Orange waschen, abtupfen. Schale abreiben. Fett schaumig rühren, Nacheinander Kuvertüre, Kaffee und Orangenschale darunter rühren. Tuch von der Biskuitplatte nehmen. Biskuit mit der Hälfte der Creme bestreichen und von der schmalen Seite her mit Hilfe des unteren Tuches aufrollen. Biskuitrolle mit der restlichen Creme wellenförmig bespritzen. Biskuitrolle an einem Ende schräg anschneiden. Die Scheibe als "Ast" an den "Stamm" setzen. Mit halbierten Pistazienkernen verzieren.


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!